Texte, Texte, Texte

Im Laufe der letzten Zeit haben sich einige lesenswerte Texte zur Ausrichtung, Kritik oder auch einfach als Zusammenfassung der Bildungsproteste angehäuft. Diese wollen wir euch nicht vorenthalten.

Dabei sind
1. der Reader der AG Inhalt aus Potsdam, welcher mit seinen vier Texten im Ansatz zu vermitteln versucht, warum ein „Bildungsstreik“, der die Kritik der Verhätnisse von sich weist, nicht in der Lage ist überhaupt eine fundierte Analyse zu erstellen
2. ein Text von Thomas Sablowski – Die unternehmerische Hochschule und der Bildungsstreik. Zwischen Anpassungsdruck und den Keimen freier Assoziation, sowie
3. das verschriftliche Referat von Frank Bettinger zum Verständnis Kritischer Soziale Arbeit vom gleichnamigen AK. Für Leute, die das eher mal auf einen langen Bahnfahrt hören wollen hier der Audiomitschnitt des Vortrages von Bettinger an der ASH (11.12.08).